La Punt Chamues-ch

Neben dem Jassclub sind im 679-Seelen-Dorf zehn weitere Vereine aktiv, etwa der Club 92 Engiadina sowie der Club der Zigarren- und Whiskyfreunde.


Einwohner 679
Webseite: www.lapunt.ch


Spielspass in Graubünden

In La Punt Chamues-ch wurde auch im Lockdown gejasst.

 

Es ist eine Premiere für Nadia Damaso. Erstmals ist die Kochbuchautorin als Jurorin beim Wettbewerb «Das Schwei­zer Dorf des Jahres» dabei – und be­sucht prompt ein Dörfchen, das sie aus ihrer Kindheit bestens kennt. «Die Natur hier ist unglaublich schön», sagt sie, während sie durch La Punt Chamues-ch spaziert. Nadia Damaso, 25, ist nur wenige Kilometer entfernt in Pontresina GR aufgewachsen. «Meine Kindheit im Engadin war einmalig.» Hier trifft sie Urs Niederegger, 61. Der Gemeindeschreiber präsidiert drei von elf Vereinen im Dorf; den Club der Zigarren-und Whiskyfreunde, den Club 92 Engiadina und den Jassclub Oberengadin. Den Jassclub hat er ver­gangenes Jahr mit drei Freundinnen ge­gründet. «Wir wollten der Bevölkerung etwas bieten und organisierten wäh­rend des ganzen Lockdowns Jassturniere im Gemeindesaal – natürlich hiel­ten wir dabei alle Sicherheitsmassnahmen ein.» Ein voller Erfolg! Inzwischen zählt der Verein fast 40 Mitglieder. Viel­leicht gehört Nadia Damaso auch ir­gendwann dazu – das Jassen lernte sie als Kind von ihrem Grossmami.

 



Bild: Schweizer Illustrierte/Remo Nägeli.